Dolmar CC Typ 109

Hier geht es um die richtig "alten Schinken".

Dolmar CC Typ 109

Beitragvon L.H. » Sa 19. Aug 2017, 12:26

Moin Leute,
Hier gibt's mal eine Dolmar CC, Typ 109.
Es gibt die CC 109, mit Stockgriff, Bj.: 1961-1967
und die CC 116, mit anderem Farbschema und normalem Griff, Bj.: 1967-1973.
Beide haben 80 ccm & 5 PS.

Bild

Bild
Mit sägenreichem Gruß,
Luis

~Immer auf der Suche nach Oldtimer-Kettensägen~
L.H.
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 21:28
Wohnort: NRW

Re: Dolmar CC Typ 109

Beitragvon Heisti » Sa 19. Aug 2017, 18:13

Danke fürs zeigen!

Schön, dass die nicht restauriert sind und man ihnen ihr Leben ansieht. Das hat was!
Heisti
Administrator
 
Beiträge: 193
Registriert: Do 19. Jul 2012, 18:57

Re: Dolmar CC Typ 109

Beitragvon mogler » Mo 8. Okt 2018, 14:10

Schöne CC!

Ich versuche auch alle Sägen mit dem originalen Lack zu erhalten.

Einzig meine neue, alte BLK 58 habe ich neu lackiert, da sie viel Aluausblühungen hatte und lieblos mit Konservierungspampf eingepinselt wurde.

Gruß

Roland
mogler
 
Beiträge: 9
Registriert: So 7. Okt 2018, 18:32

Re: Dolmar CC Typ 109

Beitragvon Heisti » Di 16. Okt 2018, 14:59

Das wird in der Oldtimerszene jeglicher Couleur ein ewiges Streitthema bleiben. Original Patina oder alles neu. Egal ob Motorrad, Auto oder Kettensäge.
Heisti
Administrator
 
Beiträge: 193
Registriert: Do 19. Jul 2012, 18:57

Re: Dolmar CC Typ 109

Beitragvon L.H. » Di 16. Okt 2018, 15:13

Ich hab ja mehr oder weniger beides.
Sofern die Säge nicht mir irgendwas übergepanscht ist oder gar keine Farbe mehr hat, sollte man sie auch nicht neu lackieren. :ugeek:
Mit sägenreichem Gruß,
Luis

~Immer auf der Suche nach Oldtimer-Kettensägen~
L.H.
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 21:28
Wohnort: NRW


Zurück zu Oldtimer-Sägen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron